Mature woman with beach hat and sunglasses

Haut-Sonnenschutz fürs Gesicht ist Pflicht. Jeden Tag

Vielleicht ergeht es Ihnen ähnlich wie vielen meiner Patienten: Nach den vielen kühlen und regnerischen Tagen werden die ersten warmen und sonnigen Tage dazu genutzt, Sonne und Wärme zu tanken. Doch der tägliche Sonnenschutz sollte dabei nicht vergessen werden! 

 

Das Wichtigste vorweg: Ein Haut-Sonnenschutz ist wichtig und zwar täglich, egal zu welcher Jahreszeit. Als medizinischer Leiter der Dermatologie Klinik raten ich meinen Patienten jeden Tag dazu, im Gesicht eine Tagescrème kombiniert mit einem Sonnenschutz aufzutragen. Neben dem Schutz der Haut vor einer allfälligen Hautkrebserkrankung ist dies auch die beste «Anti Aging» Massnahme. Durch das tägliche Auftragen einer Tagescrème reduzieren Sie einerseits das Risiko einer Hautkrebserkrankung und andererseits verringern Sie das Auftreten von Falten und Altersflecken.

 

Hautkrebsverbreitung: Die Schweiz nimmt einen Spitzenplatz ein

Speziell hierzulande ist der tägliche Schutz wichtig. Denn die Schweiz nimmt bei der Verbreitung des Hautkrebses europaweit den ersten und weltweit hinter Australien und Neuseeland den dritten Platz ein. Die Gründe hierfür sind vielseitig. Ein Hauptgrund ist sicher, dass die Schweizer sehr gerne auf Reisen sind und sich da auch der zum Teil stärkeren Sonnenstrahlung aussetzen. Daher ist auch der richtige Sonnenschutz so wichtig. Gerade im Frühling, wenn die Haut noch empfindlich ist und wegen der sonnenarmen Monaten etwas Zeit braucht um sich auf die hohen UV-Werte einzustellen, ist eine korrekte Anwendung wichtig.

Regelmässiger Hautcheck: Ein Muss für Personen ab dem 40 Altersjahr

Als Erstautor einer 2019 Jahr veröffentlichten Studie, bei welcher ich mich mit der Verbreitung von Hautkrebsvorstufen in der Schweiz beschäftigt habe, konnten wir bestätigen, dass der wichtigste Risikofaktor für das Auftreten von Hautkrebsvorstufen neben Hauttyp, Alter und Geschlecht, die Sonnenexposition darstellt. In dieser erstmals in der Schweiz durchgeführten Studie konnten wir ebenso nachweisen, dass die Verbreitung der Hautkrebsvorstufen mit dem Alter ansteigt. Wir in der DKZ raten deshalb allen Patienten, spätestens aber ab dem 40 Altersjahr, regelmässig, am besten einmal im Jahr, einen Hautcheck durchführen zu lassen. 

Melden Sie sich noch heute zum Hautcheck an! Telefonisch (+41 58 255 00 75) oder online info@dermatologie-klinik.ch

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Diese Themen könnten Sie auch interessieren.

Anti-Aging

Haut-Sonnenschutz als Anti-Aging

Wer sich möglichst lange ein jugendliches Aussehen bewahren will, setzt zu jeder Jahreszeit auf konsequenten Sonnenschutz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

* Pflichtfelder
Dr. med. Piotr J. Michel-Dziunycz, Leiter der DKZ

Dr. med. Piotr J. Michel-Dziunycz

Dr. med. Piotr J. Michel-Dziunycz ist Co-Inhaber und ärztlicher Leiter der Dermatologie Klinik Zürich AG (DKZ) und erfahrener Mohs-Chirurg.

Möchten Sie einen Termin buchen?

Folgen Sie uns

Meistgelesene Artikel